Wie versorge ich mein Kaninchen am besten mit Wasser?

Bei der Anaschaffung von Kaninchen stellt sich oft dir Frage, wie man die Tiere am besten mit Wasser versorgt. Zur Auswahl stehen Trinkflaschen oder auch eine Kaninchentränke, aber auch Wassernäpfe. Doch was ist besser geeignet? Ich persönlich bevorzuge einen Mix, da beide Lösungen ihre Vor- und Nachteile haben.

Foto:L elou

Wassernapf oder Kaninchentränke?

In einem Experiment von Züricher Forschern wurden Kaninchen sowohl eine Wassertränke als auch Wassernäpfe zur Verfügung gestellt. Das Ergebnis der Forschung war, dass alle Kaninchen den Wassernapf bevorzugten. Ein Grund dafür ist sicher der Vorteil, dass sie sich beim Trinken nicht verbiegen und eine für sie unnatürliche Haltung einnehmen müssen. Außerdem können sie in kurzer Zeit mehr Wasser zu sich nehmen. Wenn sie mal in den Napf treten oder Stroh ich ihn werfen, ist das nicht so schlimm wie es aussieht. Es macht den Kaninchen nichts aus und sie werden es trotzdem trinken. Zur Grundversorgung deiner Langohren solltest du ihnen also unbedingt einen Wassernapf kaufen. Dieser sollte allerdings möglichst schwer sein, damit er nicht umgeworfen wird. Hier bieten sich Schalen aus Keramik, Stein oder Ton an. Zusätzlich können sie bei Bedarf mit z.B. Draht befestigt werden. Ein weiterer Ein großer Vorteil der Näpfchen ist auch, dass sie sich sehr schnell und einfach reinigen lassen.

Zusätzlich empfehle ich Dir aber zur Sicherheit eine Kaninchentränke bzw. Trinkflasche in deinem Kaninchenstall anzubringen. Sie haben den Vorteil, dass das Wasser darin lange hält und sauber bleibt. Vor allem ist es eine zusätzliche Absicherung, dass die Langohren es doch schaffen den Wassernapf umzuwerfen. Schließlich willst Du ja nicht, dass sie Durst haben.

  • Kaninchentraenke 1000 ml Kunststoff
    Kaninchentraenke 1000 ml Kunststoff

    Zum Shop

  • Kaninchentränke 500 ml, Kunststoff
    Kaninchentränke 500 ml, Kunststoff

    Zum Shop

  • Trinkflasche in verschiedenen Größen
    Trinkflasche in verschiedenen Größen

    Zum Shop

Wasserversorgung im Winter

Wenn Du Deine Kaninchen in einem Außengehege hältst, stellt der Winter eine besondere Herausforderung für dich dar. Sobald die Temperaturen unter null sind, frieren dein Wassernapf und deine Kaninchentränke ein. Im Allgemeinen solltest Du nun hauptsächlich auf Wassernäpfe zurückgreifen. Da Trinkflaschen vorne meistens ein Stück aus Metall haben könnte sonst die Zunge Deines Häschens daran festfrieren. Verwende nun also ausschließlich Wassernäpfe und bau die Trinkflasche bzw. die Kaninchentränke ab. Um das Gefrieren des Wassers zu verhindern, ist es ein bewährter Trick 2 Tischtennisbälle mit in die Schale zu legen. Durch die Bewegung auf der Wasseroberfläche gefriert sie nicht so einfach. Außerdem solltest Du darauf achten, dass das Wasser lauwarm ist (nicht wärmer), und es 2-3-mal am Tag nachfüllen. Zusätzlich kannst Du ihnen wasserhaltiges Futter, wie reichlich Gurke mit in den Stall legen.

Wovon ich dir gänzlich abrate ist das Verwenden von elektrischen Heizplatten oder Wärmekissen. Solche Geräte laufen mit Strom, und benötigen entsprechende Kabel. Da Kaninchen es allerdings lieben solche Kabel zu zerbeißen, könnte dies einen Kurzschluss verursachen und einen großen Schaden anrichten. Solange Du also keine Hilfe von erfahrenen Experten in diesem Bereich hast, rate ich Dir dringend vom Einsatz solcher Methoden ab!

Wieviel Wasser brauchen Deine Kaninchen?

Bei der benötigten Wassermenge gibt es leider keine handfesten Zahlen. Es ist wie bei uns Menschen. Während manche Kaninchen mit 100-200ml am Tag zufrieden sind, benötigen andere, trotz der gleichen Rasse, die doppelte Menge. Natürlich kann man sagen, dass schwerere Tiere einen höheren Wasserbedarf haben als leichtere. Ich persönlich rate Dir, Deinen Kaninchen einfach immer so viel Wasser wie möglich zur Verfügung zu stellen. Natürlich solltest du es, auch wenn es noch nicht verbraucht ist, regelmäßig komplett erneuern. Dies ist wichtig, damit sich keine Bakterien ansammeln. Mit der Zeit wirst du Erfahrungen sammeln und ein Gespür dafür entwickeln, wieviel Wasser deine Langohren brauchen.

Folge uns:

One thought on “Wie versorge ich mein Kaninchen am besten mit Wasser?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *